„IT-Recht und Geistiges Eigentum
sind seit über 10 Jahren unsere Leidenschaft.“

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:

BPatG: Die Wortmarke „FAVORIT“ kann von einem Energieversorger eingetragen werden

veröffentlicht am 11. Mai 2017

BPatG, Beschluss vom 27.03.2017, Az. 26 W (pat) 522/14
§ 8 Abs. 2 MarkenG

Das BPatG hat entschieden, dass das Wortzeichen „FAVORIT“ von einem Energieversorger für Waren und Dienstleistungen wie z.B. Energiemanagement, Versorgung von Dritten mit Strom, Gas, Wasser und Wärme oder Erzeugung von Energie eintragungsfähig ist. Das DPMA hatte die Eintragung zuvor abgelehnt, weil es den Begriff „Favorit“ als nicht unterscheidungskräftig und zudem freihaltebedürftig ansah. Das BPatG stellte jedoch klar, dass der Begriff „Favorit“ für sich allein bezüglich der angemeldeten Dienstleistungen weder einen vordergründigen beschreibenden Begriffsinhalt aufweise noch einen engen beschreibenden Bezug zu ihnen herstelle, so dass die erforderliche Unterscheidungskraft gegeben sei. Zum Volltext der Entscheidung hier (BPatG – Wortmarke „Favorit“).


Verweigert das DPMA oder das EUIPO die Eintragung Ihrer Marke?

Soll Ihre Marke nach Auffassung eines Dritten oder des Deutschen oder Europäischen Markenamtes rein beschreibend oder aus anderen Gründen dem Markenschutz nicht zugänglich sein? Rufen Sie uns gleich an: 04321 / 390 550 oder 040 / 35716-904. Schicken Sie uns Ihre Unterlagen gern per E-Mail (info@damm-legal.de) oder per Fax (Kontakt). Die Prüfung der Unterlagen und unsere Ersteinschätzung ist für Sie kostenlos. Unsere Fachanwälte sind durch zahlreiche markenrechtliche Verfahren (Gegnerliste) mit dem Markenrecht bestens vertraut und helfen Ihnen gern.