„IT-Recht und Geistiges Eigentum
sind seit über 10 Jahren unsere Leidenschaft.“

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:

EBAY: Neue Suchfunktion verursacht Ärger

veröffentlicht am 26. August 2008

Die von eBay bereits unter dem 22.07.2008 angekündigte und seit dem 12.08.2008 einer breiteren Klientel zugängige modifizierte eBay-Suche (? Klicken Sie bitte auf diesen Link, der JavaScript verwendet: eBay Suche) stellt zahlreiche Onlinehändler vor ungeahnte Probleme. Dem Vernehmen nach werden etwa Produktangebote und gesamte Produktsortimente von Onlinehändlern nicht mehr angezeigt, was zu erheblichen, teilweise existenzbedrohenden Umsatzausfällen geführt haben soll. Neben deutlich verlängerten Suchzeiten wird beklagt, dass die neue Auflistungsmethode von Angeboten mittels Artikelmerkmalen in vielen Fällen nicht funktioniert.

Für die Suche wertvolle Unterkategorien wurden gelöscht. Probleme scheint die neue Suchfunktion zu verursachen, wenn mehrere identische eBay-Auktionen eingestellt werden, etwa weil ein Warenposten verkauft werden soll. Hier kann es vorkommen, dass nur eine eBay-Auktion des Auktions-Konvoluts angezeigt wird. Auch identische Bild-Bezeichnungen sollen Probleme verursachen, was insbesondere solche Onlinehändler trifft, die ein und dieselbe Artikelabbildung für verschiedene Auktionen von einem Server nachladen lassen. Derartige Probleme betreffen insbesondere Händler, die mit Auktionssoftware arbeiten und große Mengen an Waren verkaufen. Eine individuelle Produktbeschreibung und Bezeichnung der Artikelabbildungen wäre unzumutbar. es bleibt abzuwarten, wie eBay auf die Verstimmung der eBay-Community reagiert, da zu vermuten ist, dass auch Käufer unter der Suchfunktion in der gegenwärtigen trial-and-error-Phase leiden werden.

http://pages.ebay.de/neuesuche/