„IT-Recht und Geistiges Eigentum
sind seit über 10 Jahren unsere Leidenschaft.“

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:

Filesharing: Klaut Euch meine Musik aus dem Internet!

veröffentlicht am 19. August 2009

Die direkteste Antwort auf die Kalamität des illegalen Filesharings liefern derzeit Musikgruppen wie Radiohead oder Einzelkönner wie Thomas Dürr, besser bekannt als Mitglied „Thomas D.“ der deutschen Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier. Das derzeitige Radiohead-Stück „These are my twisted words“ kann aus dem Internet kostenlos heruntergeladen werden. Dem Nutzer steht es frei, hierfür einen genehmen Betrag zu zahlen – bis hin zur Verweigerung jeglicher Bezahlung. Thomas D. meint, dass es besser wäre, sich seine Musik „rechtswidrig“ zu besorgen. Zitat: „Klaut Euch meine Musik aus dem Netz. Und gebt das Geld für etwas Sinnvolles aus. Zum Beispiel für den Bau eines Krankenhauses in Dharamsala am … www.roterlotus.org.“ (Thomas).

Was wir davon halten? 1) Krass. 2) Ewiges Fegefeuer für diejenigen, die meinen, solche Angebote zum Nulltarif „abgreifen“ (O-Ton LG Hamburg) zu müssen, auch wenn die Jungs an ihren Konzerten und Merchandising und Studiostürmungen und weiß der Kuckuck was bereits recht erklecklich verdienen. Denn mp3-Datei und Konzert bieten ganz unterschiedliche Unterhaltungswerte.