IT-Recht. IP-Recht. 360°

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:

LG München I: Der Verkauf von „Wasabi-Erbsen“, die keinen Wasabi-Merrettich enthalten, ist wettbewerbswidrig

veröffentlicht am 7. Oktober 2010

LG München, Urteil, Az. 1 HK O 4243/09
§§ 3; 5 UWG

Das LG München I hat entschieden, dass der Verkauf von „Wasabi-Erbsen“ irreführend ist, wenn die Ware keinen Wasabi-Merrettich enthält. Dies gelte auch dann, wenn, wie die beklagte Herstellerfirma einwandte, kaum ein Verbraucher wisse, was Wasabi sei.