„IT-Recht und Geistiges Eigentum
sind seit über 10 Jahren unsere Leidenschaft.“

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:

Übersicht: Gerichtliche Streitwerte bei Abwehr unerwünschter Werbe-E-Mails (Spam)

veröffentlicht am 9. Februar 2009

Rechtsanwalt Dr. Ole DammIm Folgenden wird in Auszügen auf gerichtlich festgesetzte Streitwerte hingewiesen, die von bundesdeutschen Gerichten festgesetzt wurden. Grundsätzlich gilt es zu unterscheiden zwischen Werbe-E-Mails, die der Verbraucher / Privatmann erhält und solchen, die einem Unternehmen zugehen. Die genannten Entscheidungen nehmen sämtlich auf Besonderheiten des konkret beurteilten Sachverhalts Bezug. Hinweise zu weiteren, in folgender Übersicht noch nicht angegebenen Streitwerten nehmen DR. DAMM & PARTNER gerne entgegen. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Post (? Klicken Sie bitte auf diesen Link: Kontakt).


500,00 EUR
AG
Burgwedel, Urteil vom 07.02.2008, Az. 70 C 161/06
OLG Karlsruhe, Beschluss vom 21.01.2008, Az. 6 W 121/07

2.000,00 EUR
KG, Beschluss vom 27.07.2006, Az. 9 W 50/06

3.000,00 EUR
BGH, Beschluss vom 30.11.2004, Az. VI ZR 65/04
OLG Hamburg, Beschluss vom 11.10.2007, Az. 14 W 66/07

3.500,00 EUR
AG Düsseldorf, Urteil vom 14.07.2009, Az. 48 C 1911/09

4.000,00 EUR
LG Potsdam Beschluss vom 14.08.2006, Az. 2 O 360/06
(4.000,00 EUR für das Hauptsacheverfahren, 3.200,00 EUR für das Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz)

4.500,00 EUR
OLG Schleswig, Beschluss vom 05.01.2009, Az. 1 W 57/08

7.500,00 EUR
LG Kassel, Urteil vom
20.11.2006, Az. 8 O 1982/06
LG Trier, Beschluss vom 11.01.2007, Az. 5 O 18/07
LG Paderborn, Beschluss vom 07.02.2007, Az. 4 O 59/07
LG Berlin, Beschluss vom 08.05.2007, Az. 1049/06

10.000,00 EUR
OLG Koblenz, Beschluss vom 29.09. 2006, Az. 14 W 590/06

? 12.500,00 EUR
LG Lübeck, Beschluss vom 06.03.2006, Az. 5 O 315/05
a. Einmalige Spam-E-Mail, privater Adressat: 3.000 EUR
b. Einmalige Spam-E-Mail, gewerblicher Adressat: 4.000 EUR
c. Mehrfach Spam-E-Mails, privater Adressat: 5.000 EUR
d. Mehrfach Spam-E-Mails, gewerblicher Adressat: > 7.000 EUR
e. ab 5 Spam-E-Mails, gewerblicher Adressat: 8.000 EUR – 12.500 EUR
f. Spam-E-Mail, bei Eintrag in Robinson-Liste: 8.000 EUR – 12.500 EUR

15.000,00 EUR
LG Hildesheim, Beschluss vom 05.01.2007, Az. 11 O 2/07

25.000,00 EUR
OLG Hamm, Beschluss vom 25.10.2007, Az. 4 W 150/07
(für Hauptsacheverfahren; 15.000 EUR für einstweilige Verfügung
).

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Post (? Klicken Sie bitte auf diesen Link: Kontakt).

Dr. Damm & Partner
Rechtsanwälte
Saalestr. 8
24539 Neumünster