IT-Recht. IP-Recht. 360°

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:

VG Ansbach: Bürger hat keinen Rechtsanspruch gegen Datenschutzaufsichtsbehörde auf Prüfung von Drittverhalten

veröffentlicht am 9. Juni 2020

VG Ansbach, Urteil vom 08.08.2019, Az. AN 14 K 19.00272
Art. 58 DSGVO, Art. 78 DSGVO, § 20 V 1 Nr. 2 BDSG

Das VG Ansbach hat u.a. entschieden, dass ein Bürger keinen Rechtsanspruch auf Tätigwerden einer Datenschutzaufsichtsbehörde gegen einen Dritten hat. Im vorliegenden Fall fühlte sich ein Sparkassenkunde durch die Auskunft der für ihn tätigen örtlichen Sparkasse datenschutzrechtlich nicht ausreichend informiert und erhielt auch keine Unterstützung der Aufsichtsbehörde, die einen Datenschutzverstoß der Sparkasse nicht erkennen konnte. Zum Volltext der Entscheidung (VG Ansbach: Bürger hat keinen Rechtsanspruch gegen Datenschutzaufsichtsbehörde auf Prüfung von Drittverhalten).


Sie brauchen einen Rechtsanwalt für Datenschutzrecht / Fachanwalt für IT-Recht?

Wollen Sie sich fachanwaltlich gegen eine Abmahnung oder eine einstweilige Verfügung verteidigen lassen? Benötigen Sie Hilfe bei einem datenschutzrechtlichen Verstoß zu Ihren Lasten? Rufen Sie gleich an: 04321 / 390 550 oder 040 / 35716-904. Schicken Sie Ihre Unterlagen gern per E-Mail (info@damm-legal.de) oder per Fax (Kontakt). Rechtsanwalt Dr. Ole Damm ist als Fachanwalt für IT-Recht und zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Rheinland) durch zahlreiche Verfahren (Gegnerliste) mit dem Datenschutzrecht vertraut und hilft, eine Lösung für Ihr Problem zu finden.